Soziotherapie

Ärztlicher Direktor: Dr.med. Robby Jacob, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie
Projektkoordination: Anja Kühnle

Erich-Weinert- Str. 37
10439 Berlin
Phone: +49 (30) 4441664
Fax: +49 (30) 44738392
soziotherapie@prenzlkomm.de

Soziotherapie

Soziotherapie ist eine krankenkassenfinanzierte Leistung nach §37a SGB V zur ambulanten Behandlung schwer psychisch kranker Menschen mit dem Ziel:

  • Krankenhausaufenthalte zu vermeiden oder zu verkürzen
  • Schwierigkeiten bei der Inanspruchnahme von ärztlichen bzw. ärztlich verordneter Leistungen abzubauen
  • Die Krankheitswahrnehmung zu verbessern
  • Behandlungs- und Betreuungsmaßnahmen zu koordinieren
  • Motivation und Antrieb zu stärken

Indikation zur Soziotherapie

1. Diagnosen nach ICD 10

  • F 20.0 – F 20.6.(Schizophrenie)
  • F 21 (schizotype Störungen)
  • F 22 ( anhaltende wahnhafte Störung)
  • F 24 (indizierte wahnhafte Störung)
  • F 25 (schizoaffektive Störung)
  • F 31.5 (schwere depressive Episode i.R. einer bipolaren Störung)
  • F 32.3 (schwere depressive Episode mit psychotischen Symptomen)
  • F33.3 (gegenwärtige schwere depressive Episode mit psychotischen Symptomen i.R. einer rezidivierenden depressiven Störung)

2. Schwere der Fähigkeitsstörungen

  • Wert der GAF-Skala<_ 40 (>20)
  • Erkrankungsdauer > 6 Monate
  • positve Prognose

Die Verordnung von Soziotherapie

Kann vom niedergelassenen Psychiater/Nervenarzt mit der Zulassung zur Verordnung von Soziotherpie erfolen.

Verordnungsfähig sind max 120 Therapieeinheiten innerhalb von 3 Jahren.

Andere Vertragsärzte (Haus- und Fachärzte) können an zugelassene Nervenärzte überweisen bzw. einen Soziotherpeuten hinzuziehen, wenn sie den begründeten Verdacht haben, dass bei dem Patienten eine Indikation für Soziotherapie vorliegt.

Gern informieren und beraten wir sie in einem persönlichen Gespräch nach telefonischer Vereinbarung.

Frau Anja Kühnle

Kontakt-und Beratungsstelle „Cafe´ Sonderbar“
Telefon: 030/ 444 16 64

Anja Kühnle